Trudeau 12 Metre

Trudeau 12 Metre (Mesh)

Preis: 4500L$

Typ: racer/cruiser (1 Skipper + 4x Crew oder Gast)

Abmessung: 92 prim equivalent , 82 ft (25m) length , 14,2 ft (4,33m) beam, 11,5ft (3,5m) draft.

Takelung: Slup ( Segel Gross; Fock; Genua; Spinnacker

Kontrolle: Pfeiltasten + HUD + Chat (Kanal 1) Segelstellung +/- 5°

Regatta: Race ID (SLSF-Raceline), Apparent wind, Windsetter, Windschatten

HUD:

Mitte: Segel rauf; runter; öffnen; dichtholen; Vorsegelseitenwechsel.

Rechts: Ankern; Info ein/aus; Wassertiefe (farbiges Icon); Motor an/Aus.

Links: Anzeige Windrichtung zum Boot und –stärke. Mitte oben: Skipper Sitzpositionswechsel. Mitte unten: Vorsegelumschaltung

HUD Two Sail:

Hat anstelle von dem Standart Hud zwei Steuerelemente für je für Vor- und Großsegel, so dass ich die Segel einzeln trimmen kann! Weitere Vorteile sind nur mit der Genua oder dem Spi zu segeln. Natürlich kann man dann auch nur mit dem Groß segeln.

Info-HUD: Wind (Geschw. + Richtung), Segelstellung; Wassertiefe

Extras: erweiterte Modifizierbarkeit z.B. Farbe/Textur/Bootsname, Trockendock.

Notecards: Englisch

Der Eindruck:

Die Trudeau 12 Meter ist ein echter hin Gucker. Sie lässt sich hervorragend segeln. Bei meinen diversen touren im SL hab ich sie in allen Bereichen sehr gut alleine beherrschen können. Meine persönlichen Anpassung der Camara und Sitz Position ist einfach in der Notecard durchzuführen. Fürs gemütliche beisammensen nach einem Segeltag bietet sie auch die entsprechenden Animationen. Um Texturmodifizierungen durchzuführen kann man auf der Seite von Trudeau die Photoshop Dateien runterladen. Ich habe es aber nicht geschaft nur den Bootsnamen zu ändern wie bei meinen anderen Booten. Es ist anscheinen keine eigene Namensplatte eingebaut. Man muss die gesamte Hull austauschen. Bei einer Farbschemaänderung kommt der alte Name wieder. Und hier nun ein Paar  Fotos aus meiner Sammlung zu diesem schönem Boot

2015 06 08_Ulla_003 2015 06 08_Ulla_009 2015 06 08_Ulla_008 2015 06 08_Ulla_007 2015 06 08_Ulla_006 2015 06 08_Ulla_005 2015 06 08_Ulla_004 2015 06 08_Ulla_002 2015 06 08_Ulla_001

Rückblick 2014 – Ausblick 2015

So nur noch wenige Stunden und 2014 ist Geschichte!

Für die Schiffsratten war es kein wirklich gutes Jahr, den der harte und aktive Kern der Ratten ist weiter geschrumpft. Vor allem die Racer unter den Seglern sind uns abhanden gekommen. Im Moment gibt es eigentlich nur noch eine aktive Ratte die Regatten segelt.

Der Rest der aktiven Ratten zählt zu den Cruisern!

Ich persönlich bedauere es sehr das Ralf80 und auch Silber sich nach dem Streit der da mitten im Jahr aufkam, sich vollkommen zurückgezogen haben und sich nicht mehr an den Gruppenabenden beteiligen.

Ich selbst kann mich auch gerne mal streiten (Gaia kann ein Lied davon singen :-)) und sicher fällt auch mal ein Wort das unter der Gürtellinie trifft und es kann auch sein das man sich dann mal aus dem Weg geht, aber komplett den Kontakt abbrechen und die Gruppe im Stich lassen denke ich zählt nicht zu einer guten Streitkultur!

Das nenne ich dann eher Feiges davon laufen!

In 2015 werden die Ratten 7 Jahre Alt und für SL ist es schon ein stolzes Alter, auch wenn viele Yacht Clubs wesentlich Älter sind :-)

Die Ratten werden solange noch jemand zum Gruppenabend kommt weiter bestehen und auch Pslande wird erstmal weiterhin unser Zuhause bleiben. Ich sehe allerdings nicht wirklich rosige Zeiten auf die Ratten zukommen.

Ich selbst habe auch keinerlei Ambitionen mehr den Club zu Pushen und ggf. die Werbetrommel zu rühren und aktive Segler zu finden. Vielleicht wird es Zeit das jemand anderes nach 7 Jahren das Ruder übernimmt. Also sollte sich jemand berufen fühlen, dann kann sie/er mir gerne eine IM senden.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und Viel Erfolg für 2015!

Gruß, Ralfo

Francois Jacques Challenge 2014 – Anmeldeschluss ist Sonntag, der 5. Oktober!

MaddyEchtVirtuell

Maddy hat über die Challenge einen äußerst detaillierten Beitrag in seinem Blog veröffentlicht:

http://echtvirtuell.blogspot.de/2014/09/die-francois-jacques-challenge-am-2526.html

Bis einschließlich Sonntag, 5. Oktober, habt ihr noch Zeit, euch für dieses außergewöhnliche Event anzumelden.

Hier der direkte Link zum Anmeldeformular:

https://docs.google.com/forms/d/1MQnjGeXd4lBvTxf044d96mwLJe5w_V7QURZqrT-FleU/viewform

Francois Jacques Endurance Challenge – 25. & 26. Oktober 2014

 

 

FJ Challenge 2014

Beginn: Samstag, 25. Oktober: 11 AM (= 19:00 Uhr)
Ende: Sonntag, 26. Oktober: 11 AM (= 19:00 Uhr)

Anschließend: Party @ NYC

Kurs:

FJ Challenge_Course

Registrierung (bis 30. September möglich): https://docs.google.com/forms/d/1MQnjGeXd4lBvTxf044d96mwLJe5w_V7QURZqrT-FleU/viewform

Forum: http://forum.slsailing.co/index.php/topic,2524.0.html

Die Challenge dauert 24 Stunden.
Mitsegeln kann jeder, egal, ob im Team oder als Solo-Skipper.
Das Boot kann frei gewählt werden.
Ihr könnt selbst entscheiden, wann und wie lange ihr segeln wollt.
In einem Team darf allerdings nur ein Mitglied zur Zeit segeln.
Seht es als Herausforderung an, möglichst viele Runden zu schaffen oder als Cruise in Gedenken an Francois Jacques und alle, die von uns gegangen sind.

 

Nemo Trainingsregatta 25.08.2014

Damit hier mal wieder Schwung in den Blog kommt, poste ich unsere Trainingsergebnisse der heutigen Nemo Regatta.

nemorace_2508_001

Ergebnisse:

1. Rennen:

[12:07] SrYC Race Line ruft: Race Results:
[12:07] SrYC Race Line ruft: 1: SukiKawaii Resident – +00:15:05
[12:07] SrYC Race Line ruft: 2: Jimboo Shelbyville – +00:16:58
[12:07] SrYC Race Line ruft: 3: xPaulx Paine – +00:17:30
[12:07] SrYC Race Line ruft: 4: Ralfo Rossini – +00:17:52
[12:07] SrYC Race Line ruft: Lap Times:
[12:07] SrYC Race Line ruft: SukiKawaii Resident– lap 0: +00:00:07
[12:07] SrYC Race Line ruft: xPaulx Paine– lap 0: +00:00:20
[12:07] SrYC Race Line ruft: Jimboo Shelbyville– lap 0: +00:00:38
[12:07] SrYC Race Line ruft: Ralfo Rossini– lap 0: +00:00:46

2. Rennen:

[12:33] SrYC Race Line ruft: Race Results:
[12:33] SrYC Race Line ruft: 1: SukiKawaii Resident – +00:15:14
[12:33] SrYC Race Line ruft: 2: xPaulx Paine – +00:16:22
[12:33] SrYC Race Line ruft: 3: Ralfo Rossini – +00:17:00
[12:33] SrYC Race Line ruft: Lap Times:
[12:33] SrYC Race Line ruft: SukiKawaii Resident– lap 0: +00:00:03
[12:33] SrYC Race Line ruft: Ralfo Rossini– lap 0: +00:00:14
[12:33] SrYC Race Line ruft: xPaulx Paine– lap 0: +00:00:14

3. Rennen:

[13:02] SrYC Race Line ruft: Race Results:
[13:02] SrYC Race Line ruft: 1: SukiKawaii Resident – +00:13:02
[13:02] SrYC Race Line ruft: 2: xPaulx Paine – +00:13:49
[13:02] SrYC Race Line ruft: 3: Jimboo Shelbyville – +00:14:08
[13:02] SrYC Race Line ruft: 4: Ralfo Rossini – +00:14:57
[13:02] SrYC Race Line ruft: Lap Times:
[13:02] SrYC Race Line ruft: SukiKawaii Resident– lap 0: +00:00:02
[13:02] SrYC Race Line ruft: xPaulx Paine– lap 0: +00:00:07
[13:02] SrYC Race Line ruft: Ralfo Rossini– lap 0: +00:00:23
[13:02] SrYC Race Line ruft: Jimboo Shelbyville– lap 0: +00:00:30

Gratulation an Suki die uns alle in Grund und Boden gesegelt hat :-)

Nächste Woche geht es wieder weiter mit cruisen.

Gruß, Ralfo

SL Wissen in der Realität

Da sitze ich vor Dem PC und fragt mich wie Real sind unsere Segelboote wirklich ??????

Kann ich das erlernte auch Real anwenden ?????????

Fragen die nicht nur mich beschäftigen sondern immer wieder gestellt werden also suche ich führ mich und euch nach antworten.

1280x

Hir werde ich sie bekommen nur einen Segelschein habe ich ja immer noch nicht und so besorge ich mir führ kleines Geld ein Modellboot.

Nach längerem suchen und stöbern fällt die Entscheidung.

VICTORIA-Segelyacht-inkl-Digi-Servos-teil-vormontiert-5556-F00-Thunder-Tiger

AmericaŽsCup RennYacht Victoria

Die Victoria ist ein Nachbau einer Rennyacht aus dem America s Cup. Der Bootsrumpf ist aus einem Stück gefertigt. Weiterhin sind alle notwendigen Teile wie Segel, Mast, Ruder, Beschlagteile und Boots-ständer enthalten.

 

Features:
Einteiliger ABSRumpf
Reissfeste High Performance Plus Segel
Hydrodynamischer Stahl Ballast mit geringem Strömungswiderstand
Leichte & stabile Aluminium Masten & Ausleger
Abnehmbare Segel & Masten für einfachen Transport
Inkl. HolzDisplayständer

 

Technische Daten:
Länge mm 779
Breite mm 197
Mast-höhe mm 1086
Segelflächeninhalt dm² 28.6
Gewicht g 2100

Mit großen Augen sitze ich vor dem Modell und frage mich was ich wirklich weis.

der wind der mein Boot antreiben soll wirt ein anderer sein wie der den ich an land spüren werde. Fahrtwind + Realem-wind (den ich auch an land wahrnehme) = der wind der mein Boot antreibt.

Aber woher weis ich aus welcher Richtung der Wind auf meinem Boot trieft ???

Ein selbstgebauter Verklicker scheint mir unerlässlich.

zwei Holzstäbchen ein Papierblatt und etwas Bindedraht später betrachte ich breit grinsend den kleinen Helfer an der Mastspitze.

20140729_205511

 

Segel getrimmt und los geht es zur Jungfernfahrt.

P1040470

 

etwas angespant schubse ich mein kleines Boot auf den See hinaus und überlege ob es nicht besser gewesen wäre eine Badehose mitzunehmen.

Doch was soll ich sagen alles klappt auf Anhieb und macht sofort Spaß.

Aufkreuzen wie die großen geht leicht und mühelos von der Hand. Immer mehr vertrauen in die Victoria und meine Fähigkeiten kommt auf und Die Erfahrungen des SL segeln machen sich bezahlt. präzise und routiniert steuere ich die Victoria auf dem Wasser und entspanne mich mit den Füssen im warmen Wasser baumelnd.

P1040471

20140729_095349

was soll ich sagen? Die Victoria zog einige Blicke auf sich und kleine wie Große kinder bewunderten sie auf dem Wasser was mich als Besitzer natürlich sehr stolz machte.

Wenn mich aber jemand Fragt wo ich das segeln gelernt habe kann ich grinsend sagen bei den Schiffsratten alle erlernte Theorie ist auch in der Realität anwendbar und so wundert es nicht das ich bereits am optimieren des Bootes bin was von sich aus schon sehr gute Segeleigenschaften mit sich bringt.

kleiner Tipp führ alle die sich dieses Boot jetzt selber kaufen möchten ich empfinde den Servo führ die Segel-Steuerung als sehr schwach hier kann man für kleines Geld 30 € schon wesentlich stärkere Servo erwerben was mich zu dem Endschluss bringt das der noch nicht vorgefertigte Baukasten führ unter 100€ ein sehr guter einstieg ist.

Wie und was ich an diesem Boot verbessern werde teile ich gerne mit euch und vielleicht wird man ja mehr und mehr Schiffsratten auf realen sehen antreffen.

Mich würde es Freuen mit anderen gleichgesinnten über Boote fachsimpeln zu können bei einem kühlen Bier an der frischen Luft ;)

Hier noch zum Abschluss ein kleines video der Victoria

http://www.youtube.com/watch?v=lWYw9ZuQ2ro

 

Zukunft des SRYC

Ahoi Ihr Ratten,

gestern Abend fanden sich immerhin ca. 10 Ratten zur Besprechung ein, was auf jedenfall ein klares Signal dafür war das die Ratten noch nicht ganz Tot sind :-)

Da wir nun keine Regatta-Serie wie die SotY Regatta veranstalten, waren wir uns schnell einig die eigene Startlinie aufzugeben. Damit das Clubleben aber weiterhin bestand hat werden wir ab sofort jeden Montag um 20.30 Uhr unseren Clubabend wieder ins Leben rufen.

An diesen Abenden werden wir Cruisen und Fun-Regatten veranstalten.

Langfristig muss man sehen ob es doch möglich ist ein bischen auf die Werbetrommel zu hauen und somit neue Leute an die Schiffsratten ranzuführen.

Lassen wir uns also überraschen wie es weitergeht. Die Essenz des gestrigen Abends war jedoch das es mit dem Yacht Club weiter geht :-)

Gruß, Ralfo

sailor of the year 2014

blog_kategorie_soty

sorry.

wegen mehrerer persönlichen gründe breche ich sailor of the year 2014 ab.

es werden keine weiteren Rennen am Samstag von mir abgehalten werden.

Außerdem würde mich interessieren wie fiel Interesse am Segeln bei unseren mitgliedern noch besteht und ob es Sinn macht weiter Geld in den Club zu investieren.

PS trotz verhalten und bocken oder nicht bemerken dieses Beitrags sind auch sehr klare Antworten.

sorry.

due to several personal reasons I stop sailor of the year 2014.

it will be held by me on Saturday no further races.

 

Also, I would be interested as was interest in sailing with our members still exists and whether it makes sense to continue to invest money in the club.

PS despite behave and act up or do not notice this article are also very clear answers.

Sailor of the Year 2014 – JG44-30R-H r1.90

blog_kategorie_soty

Die JG44-30R-H r1.90  ist komplizierter als anfangs gedacht.

ich halte es führ eine gute Idee das Rennen um eine Woche zu verschieben damit wir gemeinsam uns mit diesem Boot Beschäftigten können und würde mich sehr über Tipps und tricks freuen.

hier einmal der Kurs den ich mir ausgedacht habe.

JG44-30

nach ersten tests mit dem Boot probierte ich diesen wind und würde mich darüber freuen wenn ihr mir sagt ob er zu schwierig oder zu leicht ist.

race name JG44-30R-H r1.90

race mode competition
race wind dir 183
race wind speed 18
race wind gusts 15
race wind shifts 14
race wind rate 1.0
race wave height 1.0
race wave length 40
race wave speed 5
race wave height variance 15
race wave length variance 13
race current dir 183
race current speed 0.25
race speed 1.8
cruise wind dir 183
cruise wind speed 18
cruise wind gusts 15
cruise wind shifts 14
cruise wind rate 1.0
cruise wave height 1.0
cruise wave length 40
cruise wave speed 5
cruise wave height variance 15
cruise wave length variance 13
cruise current dir 183
cruise current speed 0.25
cruise speed 1.8

führ die Ergebnisse der letzten Rennen schreibe ich einen großen Beitrag mit Bielder und natürlich den Ergebnissen den ich sobald ich zuhause binn veröffentlichen werde ^^