Trudeau Leetle Cat II


Trudeau Leetle Cat II (Lowprim unter 32)

Preis: 1500L$

Typ: Daysailer (1 Skipper + 1x Crew oder Gast)

Abmessung: 29 prims,  17.7 ft (5.34m) LWL, 21.6 ft (6.6m) LOA, 8.9 ft (2.7m) beam, 1.4ft (.42m) draft board up, 3.45ft (1.05m) draft board down.

Takelung: Cat Segel

Kontrolle: Pfeiltasten + HUD + Chat (Kanal 1) Segelstellung +/- 5° mit 1 Reff

Regatta: Race ID (SLSF-Raceline), Apparent wind, Windsetter, Windschatten

HUD:  Mitte: Segel rauf; runter; öffnen;  dichtholen. Rechts; Ankern; Info ein/aus; Wassertiefe (farbiges Icon), Schwert hoch/runter. Links: Anzeige Windrichtung zum Boot und –stärke. Mitte oben: Skipper Sitzpositionswechsel. Mitte unten: Reffsteuerung

Info-HUD

Info-Text: Wind (Geschw. + Richtung), Segelstellung; Wassertiefe

Extras: erweiterte Modifizierbarkeit z.B. Farbe/Textur/Bootsname, Trockendock.

Notecards: Englisch

Der Eindruck:

Die Leetle Cat II ist ein kleines Boot für Daysegler, und eignet sich auch für SL-Kids. Es macht Spaß sie zu Segeln, und ich könnte mir auch vorstellen dass sie für kleine Regatten geeignet ist. Beim vor dem Wind segeln verhält sie sich genau wie die Shelly, Schwert unten bremst das Boot ab. Zu bemerken ist das Boot kann kentern deswegen ist die Sitzposition wichtig, und der Skipper hat je 2 Sitzpositionen auf Back und Steuerbord. Desweiteren kann einiges in einer Note Card eingestellt werden. Kameraposition und –Richtung, Skipperposition (damit kann man die Position auch einen kleinen Avatar wie meinen einstellen). Natürlich auch die anderen Einstellungen über den Set Befehl sind möglich. Standardmäßig verwendet das Boot den Kanal 1, ist aber auch in der Settingsnotecard einstellbar. Um einige Texturmodifizierungen durchzuführen kann man auf der Seite von Trudeau die Photoshop Dateien runterladen.

 

Und hier mal einige Bilder

 

Hier ist das Reff eingebunden!

 

 

Uns so Segel ich immer!!

 

Anzumerken ist ich hab für den Foto Turn den Standardwind von Pslande genutzt.

23.Oct.2012 Für das Update hab ich auch ein neues Segel entworfen, was mit der Notcard sails ganz einfach dem Boot zugefügt werden kann. Ich finde das ist genau das richtige Segel für kleine Mädchen wie ich eins bin..

 

Pia

Zukunft der Schiffsratten?!?

In den letzen Wochen ist das Interesse an den Schiffsratten rapide Bergab gegangen und das Wetter kann hierfür keine Ursache mehr sein. Deshalb fragen wir Owner uns ob es Sinn macht den SRYC noch weiter zu betreiben, oder den Club einzustampfen.

Aus diesem Grund treffen wir uns am Montag den 24.10.2011 um 20.00 Uhr @ SRYC Pslande und möchten mit Euch diskutieren wie Ihr das sieht und ob es Chancen gibt den Club zu erhalten.

Um den Club zu erhalten braucht es aber mehr als Lippenbekenntnisse, es müssten dann am Montag auch konkrete Vorschläge erarbeitet werden und mehr Mitglieder müssten sich wieder einbringen.

Hoffen wir das Beste!

Gruß, Ralfo

Trudeau Catboat Epicurus

Trudeau Catboat Epicurus

Preis: 2225L$

Typ: Catboat (1 Skipper + 3x Crew)

Abmessung: 32 prims. LOA 27.5 ft, beam 12 ft, draft 1.75 ft

Takelung: Gaffelsegel (einstellbare Sichtbarkeit)

Kontrolle: Pfeiltasten + HUD + Chat (Kanal 1) Segelstellung +/- 5°

Regatta: Race ID (SLSF-Raceline), Apparent wind, windsetter, Windschatten

HUD: Segelkontrolle;  Ankern; Info ein/aus; Motorbetrieb, Wassertiefe (farbiges Icon)

Info-Text: Wind (Geschw. + Richtung); Segelstellung Wassertiefe Boot (Geschw., Fahrtrichtung, Motoreinstellung 0%(Leerlauf) bis +/-100% (Vollgas))

Extras: erweiterte Modifizierbarkeit z.B. Farbe/Textur/Bootsname, Trockendock, Ankerboje. (beim rezzen im Hafen oder Bucht)

ID-Setzen: Manuel, im edit mode an den Namen #XXXX anhaengen z.B. {Trudeau Catboat Epicurus #67UR} oder per Komando ” id XXXX ”

Notecards: Englisch

Der Eindruck:

Das Catboat laesst sich hervorragend segel, und ist mit den Wind des Windsetters Pslande recht flott Unterwegs. Ich habe auch mit dem Bootseigenem Wind ein tolles Segelerlebnis gehabt. Es ist etwas leichter zu segeln wie die Pathouge. Was mir besonders gefaellt ist die neue Segelart, das beim Killen der Segel der Stoff flattert, was ja nun bei Trudeau wohl an allen neuen Booten ist. Alles in allem wuerde ich sagen ein gelungenes Boot zum Cruisen.

 

 

 

 

Am Abend laesst es sich auch af dem Boot gemuetlich machen, Allein oder zu Zweit.