Nemo Trainingsregatta 25.08.2014

Damit hier mal wieder Schwung in den Blog kommt, poste ich unsere Trainingsergebnisse der heutigen Nemo Regatta.

nemorace_2508_001

Ergebnisse:

1. Rennen:

[12:07] SrYC Race Line ruft: Race Results:
[12:07] SrYC Race Line ruft: 1: SukiKawaii Resident – +00:15:05
[12:07] SrYC Race Line ruft: 2: Jimboo Shelbyville – +00:16:58
[12:07] SrYC Race Line ruft: 3: xPaulx Paine – +00:17:30
[12:07] SrYC Race Line ruft: 4: Ralfo Rossini – +00:17:52
[12:07] SrYC Race Line ruft: Lap Times:
[12:07] SrYC Race Line ruft: SukiKawaii Resident– lap 0: +00:00:07
[12:07] SrYC Race Line ruft: xPaulx Paine– lap 0: +00:00:20
[12:07] SrYC Race Line ruft: Jimboo Shelbyville– lap 0: +00:00:38
[12:07] SrYC Race Line ruft: Ralfo Rossini– lap 0: +00:00:46

2. Rennen:

[12:33] SrYC Race Line ruft: Race Results:
[12:33] SrYC Race Line ruft: 1: SukiKawaii Resident – +00:15:14
[12:33] SrYC Race Line ruft: 2: xPaulx Paine – +00:16:22
[12:33] SrYC Race Line ruft: 3: Ralfo Rossini – +00:17:00
[12:33] SrYC Race Line ruft: Lap Times:
[12:33] SrYC Race Line ruft: SukiKawaii Resident– lap 0: +00:00:03
[12:33] SrYC Race Line ruft: Ralfo Rossini– lap 0: +00:00:14
[12:33] SrYC Race Line ruft: xPaulx Paine– lap 0: +00:00:14

3. Rennen:

[13:02] SrYC Race Line ruft: Race Results:
[13:02] SrYC Race Line ruft: 1: SukiKawaii Resident – +00:13:02
[13:02] SrYC Race Line ruft: 2: xPaulx Paine – +00:13:49
[13:02] SrYC Race Line ruft: 3: Jimboo Shelbyville – +00:14:08
[13:02] SrYC Race Line ruft: 4: Ralfo Rossini – +00:14:57
[13:02] SrYC Race Line ruft: Lap Times:
[13:02] SrYC Race Line ruft: SukiKawaii Resident– lap 0: +00:00:02
[13:02] SrYC Race Line ruft: xPaulx Paine– lap 0: +00:00:07
[13:02] SrYC Race Line ruft: Ralfo Rossini– lap 0: +00:00:23
[13:02] SrYC Race Line ruft: Jimboo Shelbyville– lap 0: +00:00:30

Gratulation an Suki die uns alle in Grund und Boden gesegelt hat :-)

Nächste Woche geht es wieder weiter mit cruisen.

Gruß, Ralfo

SotY – 22. Maerz – 20:30 Uhr (12:30 PM (PDT)) – Flying Fizz

blog_kategorie_soty
Ralf hat in den naechsten Tagen keine Internetverbindung, daher poste ich hier kurz die Infos fuer die naechste Regatta.
Geplant ist sie fuer Samstag, den 22. Maerz, um 20:30 Uhr. Sollte Ralf bis dahin kein Internet haben oder nicht rechtzeitig aus seinem Kurzurlaub zurück sein, werden wir alle eine weitere Woche Zeit zum Ueben haben. ;)

Gesegelt wird mit der Flying Fizz v.3.0 8 im “competition mode”.
Das Boot gibt es umsonst im Clubhaus auf Pslande.

Kurs/ Course:
SRYC-PSL_A-3

Bitte denkt daran, dass die Startinie auf dem Weg von Brigantine nach Mainbrace nicht gekreuzt werden darf.
Boote, die gecrasht sind, bitte erst neu rezzen, nachdem alle Segler durch sind, falls doch der ein oder andere versucht, über Pslande nach Mainbrace zu segeln.

Die Notecard im WWC heisst: Flying Fizz

For English speakers:
Ralf won’t have access to the internet during the next days, so I’ll post the informations about the next regatta.
It’s planned for Saturday, March 22nd at (attention;) 12:30 PM (PDT)

(our „daylight“ time here will start on March 30th, that’s the reason)

If Ralf won’t have internet then or be back from his short holidays, we’re going to have another week to practice. ;)

Round # 9 will be sailed with the Flying Fizz v.3.0 8 in „competition mode“.
The boat You can get for free in the clubhouse on Pslande.

Please note: don’t cross the start line on the leg from Brigantine to Mainbrace buoy.
Nevertheless, it might happen that sailors will cross Pslande sim on that leg, so please do not rez a new boat after a crash untill all sailors will have finished that part.

Name of the notecard in WWC: Flying Fizz

So far….

LG* Silber

SotY 2014 – Tako Ergebnisse

Das Tako rennen wahr wooooow danke führ die große Beteiligung an alle.

das Alte Boot überzeugte eindeutig mit hervorragenden Segeleigenschaften und Arbeitete wie ein Uhrwerk.

Tako ergebnisse

obwohl wir mit einer großen Flotte gestartet sind kamen fast alle boote ins Ziel.

die Segler hielten sich frei so gut es ging bis auf ein par Rempler die bei so großen Flotten nicht ausbleiben gab es keine Probleme woooot an alle Teilnehmer weiter so ;)R#8 R#1-8

Snapshot_002

Die Ergebnisse der Regatten findet Ihr hier 

Ganz besonderen dank an Atlan Bade der uns wieder mit der Kamera begleitet hat.ich hoffe du hast einen wunderschönen Uhrlaub ;)

https://www.dropbox.com/sh/oqo4izdtaggck8l/nePcA2qOOO?n=265793418#/

danke führ eure Beteiligung ich hoffe wir sehen uns nächsten Samstag mit der Flying Fizz wieder euer Ralfi ;)

SRYC SotY 2014 – Früher war alles besser…

Bild

blog_kategorie_soty

Früher wahr alles besser!!!!!!!

Die Music wahr besser als heute!

https://www.youtube.com/watch?v=wd9OY0E8A98

Motorräder wahren aus Stahl und Hubraum wahr Leistung!!

wir waren wild und frei! Die Jeans mussten Löcher haben und Jacken wahren noch aus Leder!

Ralf als junger wilder

Zum Frühstück gab es Dosenbier am Nachmittag !Früstück mit 19

Frauen hatten lange Haare und Männer durften ihnen noch die Tür aufhalten!!

Früher wahr alles Besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

back to the roots!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Snapshot_001

Die Flying Tako 3.3 (kein Witz) wir segeln sie !!!!!!!!!!

das aller aller aller erste Segelboot was in Second Life das Licht der Welt erblickte und Menschen staunen lies. Das Boot mit dem alles anfing und was den Grundstein für alle heutigen Segelboote legte.Ohne sie würde es keinen Meshshop keine Trudeau Classic Sailing Yachts keine Flying Fizz kein Segelboot in Second Life geben .

Die Flying Tako 3.3 werden wir Samstag 08.03.2014 um 11.30 AM secondlife Zeit Segeln.

und ich glaube fiele werden sich wundern wie wenig unterschied zwischen manchen neuen booten und der Tako doch ist ;)

hier noch der Kurs. der wind ist im WWC und Heist Flying Tako                                         (use Flying Tako) und (race start) in den lokalenchat nach kurzem anklicken des WWC ;)

SR-B4 gate

bekommen könnt ihr die Tako hier 

sie kostet immer noch 250 linden aber ich denke es ist ein gerechter preis für ein stück echtes SL Geschichte.

ich freue mich auf euch euer Ralfi ;)

SRYC SotY 2014 – WildWind OP-60 Ergebnisse

blog_kategorie_soty

dickes woooooooot an Peter Sailer der es geschafft hat auf den ersten platz zu segeln an diesem Samstag.WildWind ergebnisse

Das war wirklich nicht einfach großes wooooooooooot an alle segler und das wahren einige.

16 teilnemer wuselten über die strecke. unglaublich!!!!!! und das mit WildWind OP-60 Booten.

schaut euch am besten die Bilder an und seht selbst ^^Snapshot_004

ich selber musste sogar die Sim verlassen damit alle Segler platz hatten :)))))

Mark wir brauchen Größere Sims in der Blacksea !!!!!!!!!Snapshot_005

Die Grösste zur Verfügung stehende Start Linie wahr eindeutig noch zu klein :)

Augen zu und durch dachten sich da einige ;)Snapshot_012

Wehr zum teufel hat gerade vorfahrt und wehr nicht? bitte bitte jetzt kein Protest.Snapshot_014

tapfer kämpften sich alle über die strecke und segelten kopf an kopf um jeden platz in der riesigen Flotte.Snapshot_010

Snapshot_007

oooo oooo Kris hat eindeutig Vorfahrt ^^

und noch mehr unglaubliche Bilder findet ihr hier

zu guter letzt noch die gesamt Ergebnisse aller bisheriger RennenWW-OP60 - Ranking

WW-OP60 - Ranking-Uebersicht

OP60002OP60028 OP60038 OP60048

wegen der unglaublich großen Beteiligung werde ich zukünftig die Segler in zwei Gruppen unterteilen wenn mehr wie 10 Boote am start sind.

Gruppe 1 segelt Rennen 1

Gruppe 2 segelt Rennen 1

Gruppe 1 segelt Rennen 2

Gruppe 2 segelt Rennen 2

Gruppe 1 segelt Rennen 3

Gruppe 2 segelt Rennen 3

mit dieser Einteilung können die die gerade nicht segeln die anderen anfeuern und sich einiges bei anderen abschauen ;)

Nächsten Samstag überprüfen wir ob Früher wirklich alles besser wahr .

wir segeln das aller aller erste Segel Boot das es in Second Life gegeben hat die FlyingTako ;) ich freu mich auf euch euer Ralfi :)))

SRYC – SotY 2014 – Vorankündigung WildWind OP-60

blog_kategorie_soty

Nächsten Samstag 1.03.2014 Segeln wir um 11.30 AM die WildWind OP-60Snapshot_001

Wir starten dieses mal von der Atlantic Startlinie ;)
Wind ist im WWC am Start Boot. (use WildWind) (race start) in den lokalen Chat schreiben.WildWind

hier noch die Einstellungen des Windes.

race name WildWind

race mode competition
race wind dir 180
race wind speed 19
race wind gusts 12
race wind shifts 12
race wind rate 1.0
race wave height 1.5
race wave length 30
race wave speed 5
race wave height variance 15
race wave length variance 15
race current dir 270
race current speed 0.13
race speed 1.8
cruise wind dir 180
cruise wind speed 19
cruise wind gusts 12
cruise wind shifts 12
cruise wind rate 1.0
cruise wave height 1.5
cruise wave length 30
cruise wave speed 5
cruise wave height variance 15
cruise wave length variance 15
cruise current dir 270
cruise current speed 0.13
cruise speed 1.8

race, 153045, 329822, 20, 40, -10, -12, 20, -25, -10, Blake Sea – Mainbrace
race, 153145, 329832, 20, 50, 30, 25, 25, 15, -20, Blake Sea – Mainbrace
cruise, 153045, 329822, 20,40,-10, -12, 20, -25, -10, Blake Sea – Mainbrace
cruise, 153145, 329832, 20,50, 30, 25, 25, 15, -20, Blake Sea – Mainbrace

ich freue mich auf euch. euer Ralfi ;)

SRYC Sailor of the Year – Dragon – Samstag 22.02. – 20.30 Uhr (11.30 PST)

blog_kategorie_soty

Nächsten Samstag segeln wir die Dragon die von Victor Cruiser mit viel liebe gebaut worden ist.

Dragon? Ja Dragon und unten die Geschichte und wie es zu dem Namen führ das Boot gekommen ist ;)

Drachen ist der Name einer Bootsklasse, die 1929 von dem Norweger Johan Anker als preiswertes Einheitskielboot mit einer einfachen offenen Kajüte konstruiert wurde. Der Drachen ist von der International Sailing Federation (ISAF) als Internationale Kielbootklasse anerkannt und wurde in den Jahren von 1948 bis 1972 als Olympische Klasse gesegelt. Bei Regatten wird der Drachen als Drei-Mann-Boot gesegelt.

Er wurde nach 1972 vom Soling als Olympia-Kielbootklasse abgelöst, was aber der Verbreitung des Drachen keinen Abbruch getan hat.

Ende der 1920er Jahre entwickelte sich Segeln zum Breitensport. Durch die von Armut geprägte wirtschaftliche Situation entstand ein Bedarf an billigen Booten. Daher schrieb der Königliche Göteborger Yachtclub (GKSS) 1928 einen Konstruktionswettbewerb für “ein in Serie zu bauendes, kostengünstiges Einheitsboot für die Jugend” aus. Es war “ein relativ schnelles, angemessen großes, seetüchtiges und elegantes Kielboot” gefordert. Von vier eingereichten Bewerbungen wurde der Entwurf des Norwegers Johan Anker ausgewählt, weil das Boot sehr elegant, schnell, sicher, vor allem aber billig herzustellen (unter 1.600 Skr. in Mahagoni) war. Die Klasse wurde noch im selben Jahr von GKSS (Schweden), KDY (Dänemark) und KNY (Norwegen) genehmigt. Der Name Drachen stammt angeblich von einer wörtlichen Übersetzung des norwegischen Namens “Anker” ins Schwedische (“Draggen”). Die ISF korrigierte den vermeintlichen Schreibfehler und nannte die Bootsklasse fortan “Dragon” (Drachen). Zwischen 1930 und 1939 baute die Werft Anker + Jensen A/S ungefähr 40 Drachen. Im Februar 1940 wurde die Werft liquidiert. Johan Anker, der “Künstler der Linien” starb im Oktober 1940. Zwei seiner Mitarbeiter führten die Werft bis 1949 weiter.

wehr also lust auf klassische Boote mit schönen Linien hat ist hier genau richtig.

Snapshot_001

339px-Dragon_(keelboat).svg

Klassenzeichen
Drachen black.svg
Bootsmaße
Länge üA: 8,95 m
Breite üA: 1,90 m
Tiefgang: 1,20 m
Gewicht (segelfertig): 1700 kg
Gewicht (Ballast, Kiel): 1000 – 1020 kg
Segelfläche
Segelfläche am Wind: 27,7 m²
Großsegel: 16 m²
Genua: 11,7 m²
Spinnaker: 23,6 m²
Sonstiges
Takelungsart: Slup
Yardstickzahl: 107
Klasse: international

800px-Drachen_001

 

Dieses hübsche kleine Boot arbeitet mit dem Fizz script und natürlich dem WWC ;) wir werden es Einhand segeln ein Boot ein segler ;) am Wind habe ich auch bereits fleisig geschraubt und er steht bereit zum üben, nach kurzem anklicken des WWC (use Dragon) und danach (race start) hier noch die Windeinstelungen ;)

race name Cruiser DragonC-beta7.04
race mode competition
race wind dir 177
race wind speed 16
race wind gusts 15
race wind shifts 13
race wind rate 1.0
race wave height 0.6
race wave length 40
race wave speed 4
race wave height variance 25
race wave length variance 15
race current dir 273
race current speed 0.24
race speed 1.8
cruise wind dir 177
cruise wind speed 16
cruise wind gusts 15
cruise wind shifts 13
cruise wind rate 1.0
cruise wave height 1.0
cruise wave length 40
cruise wave speed 4
cruise wave height variance 25
cruise wave length variance 15
cruise current dir 273
cruise current speed 0.24
cruise speed 1.8

SR-A3

 

ich freu mich auf eure Beteiligung das Boot ist es auf jedenfalls wert das man sie für 0 linden ausprobiert.

euer Ralfi ;)

SRYC sailor of the year 2014

blog_kategorie_soty

cs

14 Teilnehmer unglaublich aber wahr.

Leider wahren die Götter nicht mit allen Seglern und die Blakesea forderte diesmal Opfer.

Clever ergebnisse

die 14 Clever Segler auf dem Wasser in Formation zu sehen wahr ein unglaublicher anblick.

Snapshot_007

Spanende Kopf an Kopf Rennen um jeden Platz lieferten sich die Segler bei ständig drehenden wind Verhältnissen. Auf diesem sehr langen Kurs mussten die Segler geduldig und strategische Taktiken zeigen.

und das mit einem Boot das nicht einfach zu handhaben ist.

Snapshot_018

Silber und peacy lieferten sich im letzten rennen einen spanenden Zweikampf über die gesamte strecke aber kurz vor dem ziel machte peacy eine 360° Drehung und Silber konnte vor ihr über die Ziellinie flitzen.

peacy hatte die letzte boje berütt und hielt sich an die regel 31 :)))))

31 Berührung einer Bahnmarke 

In einer Wettfahrt darf ein Boot eine Start- Bahnmarke vor dem Starten und eine Bahnmarke, die den Schenkel der Bahn, auf dem es segelt, beginnt, begrenzt oder beendet, sowie eine Zielbahnmarke nach dem Zieldurchgang nicht berühren.

Ganz großes wooooooooooot an peacy führ ihr vorbildliches und Sportliches verhalten.

Snapshot_012

nach dem letzten Rennen feierten wir das sechsjährige bestehen unseres YachtClubs.

ich hoffe Ralfo hat davon Fotos gemacht ;)Snapshot_036

noch mehr Bilder vom rennen findet ihr hier ( https://www.dropbox.com/sh/whqrgs93djd939o/NGwxVz3jQi#/ )

am ende wie immer alle Ergebnisse und Zeiten aller Segler nicht wundern Demo boote wurden von der Startlinie als Rene angezeigt ;)

Jimboo
Rene          8 dnf
Jethro         6
paul            dnf 1

[12:13] SRYC Race Line ruft: Race Results:
[12:13] SRYC Race Line ruft: 1: Silber Sands – +00:25:03
[12:13] SRYC Race Line ruft: 2: Kentrock Messmer – +00:27:00
[12:13] SRYC Race Line ruft: 3: Anu Daviau – +00:27:36
[12:13] SRYC Race Line ruft: 4: SteveLL Resident – +00:28:36
[12:13] SRYC Race Line ruft: 5: don Berithos – +00:29:31
[12:13] SRYC Race Line ruft: 6: Rene Underby – +00:29:32
[12:13] SRYC Race Line ruft: 7: PeterSailor Resident – +00:29:44
[12:13] SRYC Race Line ruft: 8: Rene Underby – +00:29:54
[12:13] SRYC Race Line ruft: 9: LucyInTheSky Afarensis – +00:30:17
[12:13] SRYC Race Line ruft: 10: Goku Barbosa – +00:30:37
[12:13] SRYC Race Line ruft: Lap Times:
[12:13] SRYC Race Line ruft: Silber Sands– lap 0: +00:00:04
[12:13] SRYC Race Line ruft: PeterSailor Resident– lap 0: +00:00:05
[12:13] SRYC Race Line ruft: don Berithos– lap 0: +00:00:05
[12:13] SRYC Race Line ruft: SteveLL Resident– lap 0: +00:00:13
[12:13] SRYC Race Line ruft: LucyInTheSky Afarensis– lap 0: +00:00:16
[12:13] SRYC Race Line ruft: Peacy Cortes– lap 0: +00:00:21
[12:13] SRYC Race Line ruft: Kentrock Messmer– lap 0: +00:00:26
[12:13] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:28
[12:13] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:29
[12:13] SRYC Race Line ruft: Anu Daviau– lap 0: +00:00:29
[12:13] SRYC Race Line ruft: GingerHenderson Resident– lap 0: +00:00:35
[12:13] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:36
[12:13] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:47
[12:13] SRYC Race Line ruft: Goku Barbosa– lap 0: +00:00:56
[12:13] SRYC Race Line ruft: Silber Sands– lap 1: +00:25:03
[12:13] SRYC Race Line ruft: Kentrock Messmer– lap 1: +00:27:00
[12:13] SRYC Race Line ruft: Anu Daviau– lap 1: +00:27:36
[12:13] SRYC Race Line ruft: SteveLL Resident– lap 1: +00:28:36
[12:13] SRYC Race Line ruft: don Berithos– lap 1: +00:29:31
[12:13] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 1: +00:29:32
[12:13] SRYC Race Line ruft: PeterSailor Resident– lap 1: +00:29:44
[12:13] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 1: +00:29:54
[12:13] SRYC Race Line ruft: LucyInTheSky Afarensis– lap 1: +00:30:17
[12:13] SRYC Race Line ruft: Goku Barbosa– lap 1: +00:30:37

————————————-

[12:48] SRYC Race Line ruft: Race Results:
[12:48] SRYC Race Line ruft: 1: Rene Underby – +00:24:02
[12:48] SRYC Race Line ruft: 2: Peacy Cortes – +00:24:38
[12:48] SRYC Race Line ruft: 3: GingerHenderson Resident – +00:25:35
[12:48] SRYC Race Line ruft: 4: don Berithos – +00:27:55
[12:48] SRYC Race Line ruft: Lap Times:
[12:48] SRYC Race Line ruft: don Berithos– lap 0: +00:00:03
[12:48] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:04
[12:48] SRYC Race Line ruft: PeterSailor Resident– lap 0: +00:00:04
[12:48] SRYC Race Line ruft: Silber Sands– lap 0: +00:00:08
[12:48] SRYC Race Line ruft: SteveLL Resident– lap 0: +00:00:13
[12:48] SRYC Race Line ruft: Peacy Cortes– lap 0: +00:00:14
[12:48] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:25
[12:48] SRYC Race Line ruft: GingerHenderson Resident– lap 0: +00:00:28
[12:48] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 1: +00:24:02
[12:48] SRYC Race Line ruft: Peacy Cortes– lap 1: +00:24:38
[12:48] SRYC Race Line ruft: GingerHenderson Resident– lap 1: +00:25:35
[12:48] SRYC Race Line ruft: don Berithos– lap 1: +00:27:55

————————–

[13:29] SRYC Race Line ruft: Race Results:
[13:29] SRYC Race Line ruft: 1: Silber Sands – +00:24:58
[13:29] SRYC Race Line ruft: 2: Peacy Cortes – +00:25:17
[13:29] SRYC Race Line ruft: 3: SteveLL Resident – +00:25:49
[13:29] SRYC Race Line ruft: 4: Anu Daviau – +00:26:06
[13:29] SRYC Race Line ruft: 5: don Berithos – +00:26:38
[13:29] SRYC Race Line ruft: 6: GingerHenderson Resident – +00:26:41
[13:29] SRYC Race Line ruft: 7: PeterSailor Resident – +00:28:26
[13:29] SRYC Race Line ruft: Lap Times:
[13:29] SRYC Race Line ruft: don Berithos– lap 0: +00:00:06
[13:29] SRYC Race Line ruft: PeterSailor Resident– lap 0: +00:00:07
[13:29] SRYC Race Line ruft: SteveLL Resident– lap 0: +00:00:10
[13:29] SRYC Race Line ruft: Peacy Cortes– lap 0: +00:00:14
[13:29] SRYC Race Line ruft: Silber Sands– lap 0: +00:00:18
[13:29] SRYC Race Line ruft: Rene Underby– lap 0: +00:00:26
[13:29] SRYC Race Line ruft: GingerHenderson Resident– lap 0: +00:00:30
[13:29] SRYC Race Line ruft: Anu Daviau– lap 0: +00:00:35
[13:29] SRYC Race Line ruft: Silber Sands– lap 1: +00:24:58
[13:29] SRYC Race Line ruft: Peacy Cortes– lap 1: +00:25:17
[13:29] SRYC Race Line ruft: SteveLL Resident– lap 1: +00:25:49
[13:29] SRYC Race Line ruft: Anu Daviau– lap 1: +00:26:06
[13:29] SRYC Race Line ruft: don Berithos– lap 1: +00:26:38
[13:29] SRYC Race Line ruft: GingerHenderson Resident– lap 1: +00:26:41
[13:29] SRYC Race Line ruft: PeterSailor Resident– lap 1: +00:28:26

 

ich freue mich auf nächsten Samstag wenn wir Victors Dragon segeln werden ;)

euer Ralfi :))

SotY am 15. Februar um 20:30Uhr (=11:30AM SLT) mit der “RM CLEVER”

blog_kategorie_soty
Jetzt gibt es keine Ausrede mehr, nicht mitzusegeln! ;) Ralfi hat einen “Demo Rezzer” organisiert !!! WOOOOT an ihn und Rene! Auf dem Bild seht ihr, wo der “Rezzer” steht (ich sitze drauf;)) Das Boot is neu für mich, also hoffe ich auf ein paar Practice Rennen in dieser Woche.
Ralfi, wir warten auf nen Kurs und Wind! ;-)
LG*Silber
RM CLEVER DemoRezzer@SRYC

for English speakers:
please read HERE.