Prüfungsfragen des SBF

Ahoi Ihr Ratten,

einige von Euch haben es sicher schon mitbekommen, das ich zur Zeit den SBF (Sportbootführerschein-Binnen (Motor u. Segel) mache, und die Theorie zum Glück schon hinter mir habe ;-)

Das bedeutet ich habe mich in den letzten Wochen vor der Prüfung mit 593 Fragen beschäftigt, die bei der Prüfung nicht im multiple choice Verfahren abgefragt werden, sondern wörtwörtlich niedergeschrieben werden müßen.

Damit Ihr auch mal einen Einblick bekommt um welche Fragen es da so geht, stelle ich Euch heute einfach mal 10 Fragen hier rein:

So dann grübelt mal schön (schreibt ggf. die Lösung in das Kommentarfeld), ich werde Euch in ein paar Tagen die Musterantworten geben ;-)

Gruß, Ralfo

Das Land der reichen Küsten Part II

Also, die wahre Pracht während des Bootsfahren hatte ich bei dem Ausflug noch nicht mitbekommen, da ich aufgrund des Lags die Grafik recht runtergeschraubt hatte.

Nun – ich hatte dieses Kayak im Hinterkopf, welches Nana schon mal fährt – und dachte mir, schau Dir die Pracht noch mal in aller Ruhe an. Also, erst mal habe ich mir dieses Galiko 1er Kayak gekauft. Es ist nicht unbedingt ein Sonderangebot, aber es ist wirklich schön gemacht – und es fährt wirklich schön. Ideal also für eine Erkundungsfahrt.  Hier nun einfach paar Eindrücke von der Sim Palo Verde. Die Grafik habe ich diesmal hochgeschraubt – alles was der Mac hergibt :-)  Beim Emerald habe ich als Wetter “Rotten Melon” bei den späteren Bildern eingestellt, die ersten sind noch Standardsonnenuntergang.

Jetzt die Bilder:

Das Land der reichen Küsten

Nachdem Cruisen in den letzten Wochen etwas untergegangen war, hatte sich Silber Sands bereiterklärt einen Cruise zu organisieren. Am letzten Mittwoch war es dann soweit. Silber überraschte uns mit einem wundervollen Cruise auf den Costa Rica (span. Reiche Küste) Sims ;-)

Wir versammelten uns zum Beginn auf der Sim Guanacaste, und segelten der Abendsonne entgegen, vorbei an prachtvollen Villen, und von Palmen gesäumten Inseln.

Zum Ende des Törns wurde es dann richtig zauberhaft. Wie segelten durch enge Kanäle die mit Seerosen bepflanzt waren.

An den Ufern warteten teilweise schon hungrige Krokodile die aber leider auf Ihr Abendessen verzichten mußten, da alle Skipper sicher durch die engen und verwinkelten Kanäle kamen :-)

Am ende des Törns waren alle sichtlich Erleichtert, die Gefahren und den Lag (den es leider gab) gut überstanden zu haben.

Wer glaubte hier bereits am Ziel zu sein, der Irrte sich gewaltig. Die teilnehmenden Schiffsratten mußten sich zu Fuß durch Urwälder und über schwankende Brücken kämpfen.

Bis hinauf zu einem zischenden und dampfenden Vulkan :-)

Ich hab selten so wundervoll und vor allem liebevoll gestaltete Sims in Second Life gesehen, und ich denke alle Teilnehmer waren begeistert. Auf diesen Sims gibt es noch so vieles zu entdecken, und ein Cruise in einer kleineren Gruppe, oder alleine minimiert sicher auch den Lag. Vor allem war dies sicher nicht der letzte Besuch, den ausser segeln ist hier an Aktivitäten einiges geboten.

Tja, zwei doofe ein Gedanke!

Als ich gestern auch die “Schiffsratten” bei Twitter anlegen wollte,
erzählte mir Twitter, das bereits “schiffsratten” existieren!
Wenige Stunden vorher gabs das noch nicht!

Nun, wie dem auch sei…
Auch bei Facebook, existiert schon seit einiger Zeit eine Gruppe “Schiffsratten”! Nur bin ich dahinter gekommen, das Facebook-Gruppen mehr so ein privates Ding sind!
Deshalb gibt es nun auch eine Facebook-Seite, wo jeder kundtun kann das ihm das gefällt! Momentan ist die Seite komplett offen, damit jeder seinen Senf abgeben kann!

Falls jemand schon einen RL-Account bei Facebook hat, kann man sich ja trotzdem auch als sein Avatar anmelden.

Bei Facebook sind übrigends auch viele der bekannten Segelgrößen und Landchefs zu finden! ;-)

Ciao
Euer alter Diver

Die Schiffsratten zwitschern nun :-)

Seit gestern werden alle Blogartikel unseres Blogs, zusätzlich an twitter als Kurznachricht übermittelt.

Mit einem eigenen twitter Account könnt Ihr unseren neuesten Nachrichten jetzt folgen (Follower werden). Es besteht sogar die Möglichkeit alle News per SMS auf Handy übertragen zu lassen. Über den Sinn oder Unsinn solcher sozialen Netzwerke kann man sich natürlich streiten, aber vielleicht trägt es ja dazu bei, das unser Blog besser besucht wird, und somit mehr Menschen an das Thema “Segeln in Second Life” rangeführt werden ;-)

SRYC goes Costa Rica

Am nächsten Mittwoch (12. Mai) gibt es einen Cruise in südliches Gewässer.
Auf der Karte seht ihr schon mal die geplante Strecke.
Die gelbmarkierten Regionen erlauben euch, das Boot neu zu rezzen, falls es zu einem Crash kommen sollte; die einzige Region, wo es für Boote wie die von Trudeau z.B. problematisch werden könnte, ist pink markiert: hier sind keine Scripte erlaubt. Ich konnte aber ohne Probleme diese kurze Passage mit der Leetle Cat passieren.
Es gibt auf der ganzen Strecke keine einzige Banline. Die einzige Hürde, die es zu überwinden gilt, ist die Welle auf “Las Baulas” im Norden… in die solltet ihr nicht hineingeraten bzw. zeitig abdrehen oder abwarten, bis sie weg ist ;)
Das Vogelschutzgebiet von “Palo Verde” ist ein wenig verzwickt, dort solltet ihr euch nicht versegeln, sonst kommt ihr nicht mehr so einfach raus aus dem Gebiet ;)

Wenn wir uns dann alle an dem Steg auf “Volcan Tenorio” wiedertreffen, haben wir es (fast) geschafft ;)

Eine Notecard mit dem genauen Treffpunkt und allen Infos schicke ich die Tage raus.
*LG Silber