SRYC Olympia – Fechten und Vorschau Segeln

Gestern Abend stand mit Fechten (En Garde)  die erste olympische Disziplin an und immerhin 5 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung :-)

olympia_engarde_blog1

olympia_engarde_blog2

Sieger und Goldmedaillen-Gewinner wurde mit 20 von 20 möglichen Punkten Jimboo Shelbyville woooooot!

olympia_engarde_blog4

olympia_engarde_blog3

Die Silbermedaille schnappte sich mit 16 Punkten Dusty Shelbyville und Bronze räumte ich mit 15 Punkten selbst ab.

Hier das Endergebnis:

Gold

Jimboo Shelbyville

20 Punkte

Silber

Dusty Shelbyville

16 Punkte

Bronze

Ralfo Rossini

15 Punkte

4. Platz

Gaia Rossini

13 Punkte

5. Platz

xPaulx Paine

5 Punkte

Besonders zu erwähnen ist noch das Paul gestern zum allerersten mal En Garde gespielt hat und dafür eigentlich eine extra Medaille verdient. Aber wie bei der richtigen Olympiade bekommt man leider auch nix geschenkt ;-) Trotzdem ein großes Lob an Dich woooooot!

Vorankündigung Segeln (Laser One) – Montag 10.02.2014 – 20.30 Uhr

Kurs ist wie bereits angekündigt SR-B6

Windstärke: 18 kts / Wind weht aus Südwest (SW)

Ihr könnt also schon heute fleissig anfangen zu üben :-)

Gruß, Ralfo

En Garde League – Team Shiprats

blog_kategorie_engarde

Um wieder ein wenig Schwung in unser En Garde Team zu bekommen werden wir jeden vierten Mittwoch im Monat ein Turnier im Liga-Modus spielen. Die Saison geht über ein ganzes Jahr (also 12 Austragungen) und endet mit dem Turnier im August 2014.

Der Liga-Modus wird wie folgt ausgetragen:

Wir erstellen bei jedem Termin einen Ligaspielplan aus den Teilnehmern die anwesend sind und spielen diesen mit Hin- und Rückrunde aus (jede Begegnung ein Spiel). Der Sieger der Liga erhält 10 Punkte, Platz 2 – 8 Pkt. usw. bis zu Platz 5 – 2 Pkt. Diese Punkte werden dann in einer Rangliste zusammen gezählt und wer nach den 12 Turnieren die meisten Punkte hat gewinnt die En Garde League. Es wird auch noch für Platz 2 und 3 Pokale geben. Bei Punktgleichstand wird per Entscheidungskampf entschieden  (im best of 5 Modus).

en_garde_league

Ich denke das wir so weiter im Training bleiben und unsere Liga auch im Worldranking wieder auftaucht. Vielleicht schaffen wir es ja in Zukunft sogar mal ein En Garde Championsleague Team zu stellen.

Viele Grüße, Ralfo

Die Ratten schwelgen in Erinnerungen!!!

im Clubhaus entstand eine neue Sitzecke in der ihr in den kalten Tagen im Jahr über längst vergangene Tage reden könnt.

im großzügig dimensioniert Regal könnt ihr eure Pokale ausstellen und eure Erinnerungen an glorreiche Cups mit anderen Mitgliedern teilen.

Hier lässt es sich leben!

Schnell fühlt sich das Regal mit allerlei Pokalen aus der gesamten Segelwelt .

Schon kurz nach dem aufbauen der Sitzecke wurde sie genutzt um bei Zigarren die es free gibt fach-zusimpeln, zu lachen und zu staunen was in all den Jahren so an Erinnerungen im Inventar versteckt war.

Bei solchen Aussichten bleibt man doch gerne noch etwas sitzen und beginnt zu träumen ;)

Wenn du auch Pokale hast ,die du mit anderen teilen möchtest melde dich einfach bei mir damit du die Domus Gruppe bekommst und deine Pokale auch stehen bleiben.

mit freundlichen Grüssen euer Ralf80 Titanium ;)

 

 

 

 

Das war unser SRYC Summercup 2012

Es war ein langer Weg aufs Treppchen

Michiya, Joro und aya schafften es aufs Treppchen, dickes woooooooooooooooot von mir ! doch was passierte davor?
vor 3 Monaten standen Silber und ich Nachts zusammen und beobachteten eine andere Regatta wir brüteten eine Idee aus.
an diesem Abend wurde der Summercup geboren und wir beide wahren voller Begeisterung und Elan.
Die Ideeehen sprudelten nur so aus unseren Köpfen.
Einen tag später baute ich die Pokale und wir begannen zu organisieren.
Fiele Stunden redeten wir und planten alles wir wollten alles fertig haben und der von uns festgelegte Termin rückte schneller näher als ich anfangs dachte. die letzte woche vor dem sommer Cup waren wir beide zu 100% eingespannt und an manchen tag dachte ich schon ich schaff es nicht alles fertig zu bekommen.
doch dann wahr es so weit, das große Wochenende wahr endlich da.

für die Segler und uns gab es kein Halten mehr und wir starteten voll durch.

jedes rennen wahr spannend bis zum Schluss und Michiya und aya lieferten sich harte Kopf an Kopf rennen.

Eine Seglerin fiel aber besonders auf.
Shadow McConach hatte am wenigsten Segelerfahrung von allen und kämpfte sich tapfer über den Kurs.
es brach mir fast das Herz als ich sah wie die Lindengötter ihr beim zweiten rennen die sim  unterm Rumpf klauten und das 1 Meter vor der sim Grenze.
ganz ganz dickes wooooooooooot an Shadow!!!!!!!!!!!!!!!!!

die SL Coast Guard sorgte dafür das keine anderen boote in die Regatta platzten und alle Teilnehmer sich zu 100% ungestört auf ihr Rennen konzentrieren konnten , dickes danke und wooooooooot an die Mädels und Jungs die einen super Job gemacht haben.

doch leider klauten uns die SL Götter immer wider sims was niemand verhindern konnte und so mussten wir eine kleine Pause einlegen und nutzten sie um uns zu stärken ;)

‎um euch zu zeigen wie knapp die rennen wahren hier die Tabelle des ersten tages ;)
michiya

Zeit:    Startzeit:
9AM-Gruppe:    race 1        1: michiya Yoshikawa    00:08:50    00:00:08
2: ayahoshi Resident    00:08:54    00:00:30
3: Aphoc Resident    00:09:43    00:00:11
4: Shadow McConach    DNS

race 2        1: ayahoshi Resident    00:09:12    00:00:04
2: Aphoc Resident    00:09:34    00:00:05
3: michiya Yoshikawa    00:09:40    00:00:32
4: Shadow McConach    ”MIA”    00:01:52

race 3        1: ayahoshi Resident    00:08:55    00:00:06
2: michiya Yoshikawa    00:09:51    00:00:13
3: Aphoc Resident    00:10:43    00:00:07
4: Shadow McConach    00:21:36    00:01:39

race 4        1: michiya Yoshikawa    00:08:37    00:00:06
2: Aphoc Resident    00:09:02    00:00:04
3: ayahoshi Resident    00:09:28    00:00:15
4: Shadow McConach    DNF    00:00:37

1PM-Gruppe:    race 1        1: Ralf80 Titanium    00:09:18    00:00:06
2: Bea Woodget    00:09:42    00:00:08
3: Krysha Lundquist    00:10:17    00:00:19
5: Colin Nemeth    DNF    00:00:43
5: Joro Aya    DNF    00:00:09

race 2        1: joro Aya    00:09:24    00:00:08
2: Bea Woodget    00:09:49    00:00:03
3: Ralf80 Titanium    00:10:04    00:00:18
4: Krysha Lundquist    00:10:19    00:00:10
5: Colin Nemeth    00:16:01    00:00:45

race 3        1: joro Aya    00:08:43    00:00:03
2: Bea Woodget    00:08:55    00:00:15
3: Ralf80 Titanium    00:09:56    00:00:10
4: Krysha Lundquist    00:10:22    00:00:17
5: Colin Nemeth    00:15:01    00:01:01

race 4        1: Bea Woodget    00:08:53    00:00:07
2: Ralf80 Titanium    00:09:03    00:00:12
3: joro Aya    00:09:19    00:00:22
4: Krysha Lundquist    00:10:02    00:00:10
5: Colin Nemeth    DNC

nach diesem langen ersten Tag stand jetzt das Finale bevor.
vier hatten es geschafft und 3 von ihnen werden mit dem Pokal nach Hausse gehen dürfen am ende des tages.
alle Segler zeigten echten Sportsgeist und wir hatten keine proteste zu verbuchen wooooooooot.
Aya und michiya lieferten sich wider ein hartes Kopf an Kopf rennen und Joro schaffte es irgendwie immer die Nase vorn zu behalten.
bis auf das vorletzte Rennen wo Bea noch mal voll aufdrehte und zeigte was ihn ihr steckt.

FINALE:    race 1        1: joro Aya    00:14:31    00:00:00
2: michiya Yoshikawa    00:16:10    00:00:14
3: ayahoshi Resident    00:16:17    00:00:22
4: Bea Woodget    DNF    00:00:09

race 2        1: joro Aya    00:15:03    00:00:10
2: ayahoshi Resident    00:15:28    00:00:17
3: michiya Yoshikawa    00:16:50    00:00:24
4: Bea Woodget    DNF    00:00:11

race 3        1: Bea Woodget    00:14:26    00:00:02
2: joro Aya    00:15:43    00:00:04
3: michiya Yoshikawa    00:17:02    00:00:03
4: ayahoshi Resident    00:17:19    00:00:07

race 4        1: joro Aya    00:15:18    00:00:02
2: ayahoshi Resident    00:15:43    00:00:09
3: michiya Yoshikawa    00:15:51    00:00:09
4: Bea Woodget    DNF    00:00:04

9AM-Gruppe R1 R2 R3 R4 total nett







1: michiya Yoshikawa 0.75 (3.00) 2.00 0.75 6.50 3.50
2: ayahoshi Resident 2.00 0.75 0.75 (3.00) 6.50 3.50
3: Aphoc Resident (3.00) 2.00 3.00 2.00 10.00 7.00
4: Shadow McConach (5.00DNS) 4.00 4.00 5.00DNF 18.00 13.00
(5: Armano Xaris DNC) - - - - - -














1PM-Gruppe R1 R2 R3 R4 total nett







1: joro Aya (6.00DNF) 0.75 0.75 3.00 10.50 4.50
2: Bea Woodget (2.00) 2.00 2.00 0.75 6.75 4.75
3: Ralf80 Titanium 0.75 (3.00) 3.00 2.00 8.75 5.75
4: Krysha Lundquist 3.00 (4.00) 4.00 4.00 15.00 11.00
5: Colin Nemeth (6.00DNF) 5.00 5.00 6.00DNC 22.00 16.00














Finale R1 R2 R3 R4 total nett







1: joro Aya 0.75 0.75 (2.00) 0.75 4.25 2.25
2: ayahoshi Resident 3.00 2.00 (4.00) 2.00 11.00 7.00
3: michiya Yoshikawa 2.00 (3.00) 3.00 3.00 11.00 8.00
4: Bea Woodget (5.00DNF) 5.00DNF 0.75 5.00DNF 15.75 10.75

die Segler gaben alles und so wundert es nicht das sie am ende total erschöpft wahren.
oder lag es doch an Ralfo seinem Sekt? ;)
jetzt wahr ich noch einmal gefragt den ich gravierte die Namen der Gewinner in die Pokale und musste natürlich dann vor allen noch eine rede halten.

mit meiner kleinen rede und dem fielen Lob was Silber von mir bekam schaffte ich es dann doch sie etwas in Verlegenheit zu bringen grins :)
die Gewinner warteten schon sehnsüchdick auf ihren großen Moment und so gab ich dann nachdem ich Silber und all den anderen Helfern ein kleines dankeschön in vorm eines StandModells der Fizz übereichen konnte Silber das Wort.

Silber machte es spannend und fing mit Bea an die für ihren 4ten Platz eine besondere Medaille erhielt.
dann kamm Michiya 3 aya 2 und am ende die strahlende Gewinnerin Joro mit dem 1
endlich konnte ich durchatmen und das Wort unserem DJ Merlin übergeben der allen kräftig einheizte und bis 3 uhr morgens den Strand zum kochen brachte

wir feiern und tanzten bis tief in die Nacht was für ein Wochenende ;)
danke an alle die geholfen haben und an alle die mitgemacht haben ich freue mich schon aufs nächste mal mit euch ^^
und damit ihr alle dieses Wochenende nicht vergehst ein kleines Video zum mitsingen
Leinen los und Segel hoch !!!!!!!!!!!!!!!!!!

3 Jahre Schiffsratten – Party am 18.02.2011 20.00 Uhr

Am 15.02.2011 werden die Schiffsratten drei Jahre alt und das wollen wir mit Euch gebührend feiern ;-)

Wo? Schiffsratten Yacht Club, Pslande

Wann? Freitag den 18. Februar ab 20.00 Uhr

Das Programm:

20.00 – 21.00 Uhr - Kayak Regatta mit anschliessender Siegerehrung

ab 21.00 Uhr – Partymuke

- Fotoausstellung – 3 Jahre Schiffsratten

- Präsentation der neuesten Ratten Mode (Jubileumskleidung für Sie und Ihn)

- Tanzvorführung

- Tombola (Balduin Aabye stiftet sein neues Boot)

Bei der Fotoausstellung zählen wir auf Eure Unterstützung.  Also sendet mir  bis spätesten Montag den 13.02.2011 Eure Fotowand.

Die zu bearbeitende Fotowand, auf der Ihr Eure drei schönsten Schiffsrattenfotos plaziert, ist gestern per Gruppennachricht an Euch raus gegangen. Solltet Ihr die Nachricht nicht mehr haben, könnt Ihr mir auch kurz ne IM senden und Ihr bekommt die Fotowand von mir in Euer Inventar geschoben ;-)

Gruß, Ralfo

Tauchausflug @ Dive World

Vor fast einem Jahr (02.10.2009) waren wir das letzte mal tauchen, und darum war es höchste Zeit mal wieder den Taucheranzug auszupacken, bevor er im Inventar vermodert ;-)

Dieses mal haben wir uns die wunderschön gestalteten Sims von Dive World ausgesucht. Hier ist es möglich bis zu 50 m tief ins kühle Nass abzutauchen.

Unsere kleine Gruppe erkundete nach und nach alles was es so tolles zu endecken gab.

Zum Abschluß gab es noch ein Quiz mit netten L$ Gewinnen, und wir fanden noch einen riesigen Goldschatz :-)

Trotz relativ überschaubarer Teilnehmerzahl ein gelungener Abend !

SRYC goes Costa Rica

Am nächsten Mittwoch (12. Mai) gibt es einen Cruise in südliches Gewässer.
Auf der Karte seht ihr schon mal die geplante Strecke.
Die gelbmarkierten Regionen erlauben euch, das Boot neu zu rezzen, falls es zu einem Crash kommen sollte; die einzige Region, wo es für Boote wie die von Trudeau z.B. problematisch werden könnte, ist pink markiert: hier sind keine Scripte erlaubt. Ich konnte aber ohne Probleme diese kurze Passage mit der Leetle Cat passieren.
Es gibt auf der ganzen Strecke keine einzige Banline. Die einzige Hürde, die es zu überwinden gilt, ist die Welle auf “Las Baulas” im Norden… in die solltet ihr nicht hineingeraten bzw. zeitig abdrehen oder abwarten, bis sie weg ist ;)
Das Vogelschutzgebiet von “Palo Verde” ist ein wenig verzwickt, dort solltet ihr euch nicht versegeln, sonst kommt ihr nicht mehr so einfach raus aus dem Gebiet ;)

Wenn wir uns dann alle an dem Steg auf “Volcan Tenorio” wiedertreffen, haben wir es (fast) geschafft ;)

Eine Notecard mit dem genauen Treffpunkt und allen Infos schicke ich die Tage raus.
*LG Silber