Resultate vom Kölner Fizz-Rennen

Ausführlicher Artikel folgt! Erst nur mal die Resultate

1. annuliertes Rennen (wegen Simproblemen)

Race Results:
1: Ralfi Beaumont — 00:05:51
2: Annabella Biedermann — 00:06:08
3: Roland Teichmann — 00:06:17
4: Joan Moleno — 00:06:52
5: Lou Gaudio — 00:06:54
6: Monalisa Robbiani — 00:08:41
[10:18] SLSA Raceline :

Lap Times:
Ralfi Beaumont — Start: 00:00:15 — Lap 1: 00:05:36
Annabella Biedermann — Start: 00:00:18 — Lap 1: 00:05:50
Roland Teichmann — Start: 00:00:10 — Lap 1: 00:06:07
Joan Moleno — Start: 00:00:13 — Lap 1: 00:06:39
Lou Gaudio — Start: 00:00:06 — Lap 1: 00:06:48
Monalisa Robbiani — Start: 00:00:15 — Lap 1: 00:08:26

2. Rennen:
Race Results:
1: Joan Moleno — 00:07:10
2: Monalisa Robbiani — 00:07:36
3: Ralfi Beaumont — 00:08:00
4: Annabella Biedermann — 00:08:31
5: Lou Gaudio — 00:10:43
6: Roland Teichmann — not Finished
[10:37] SLSA Raceline :

Lap Times:
Joan Moleno — Start: 00:00:15 — Lap 1: 00:06:55
Monalisa Robbiani — Start: 00:00:09 — Lap 1: 00:07:27
Ralfi Beaumont — Start: 00:00:10 — Lap 1: 00:07:50
Annabella Biedermann — Start: 00:00:11 — Lap 1: 00:08:20
Lou Gaudio — Start: 00:00:03 — Lap 1: 00:10:40
Roland Teichmann — Start: 00:00:09 — Lap 1: not finished

3. Rennen
Race Results:
1: Roland Teichmann — 00:05:59
2: Chris Nussbaum — 00:06:10
3: Natok Dryke — 00:07:28
[11:03] SLSA Raceline :

Lap Times:
Roland Teichmann — Start: 00:00:05 — Lap 1: 00:05:54
Chris Nussbaum — Start: 00:00:07 — Lap 1: 00:06:03
Natok Dryke — Start: 00:00:03 — Lap 1: 00:07:25

1: Roland Teichmann — 00:05:59
2: Chris Nussbaum — 00:06:10
3: Joan Moleno — 00:07:10
4: Natok Dryke — 00:07:28
5 : Monalisa Robbiani — 00:07:36
6: Ralfi Beaumont — 00:08:00
7: Annabella Biedermann — 00:08:31
8: Lou Gaudio — 00:10:43

Städte: (Mittelwert der Zeiten)

Koblenz 7:10 (Natok Dryke)
München 7:30 (Ralfi Beaumont, Annabella Biedermann, Roland Teichmann)
GWA 7:36 (Monalisa Robbiani)
Köln 8:56 (Joan Moleno, Lou Gaudio)

J-Class-Cup – 5. Lauf am SYC

Der fünfte von acht Läufen startete  und endete am letzten Samstag von der Startlinie des Starboard Yacht Club.

Das Ratten-Team musste wieder um 03.00 Uhr ran, und konnte diesesmal wieder eine gute Zeit für sich verbuchen.

Seri segelte wie üblich mit unserer J-Class sicher durch die Gewässer der Blake Sea ;-)

Selbstvertändlich gibt es auch diese Woche herausragenden Bilder von Dil Spitz zu bestaunen ;-)

Rennergebnisse der drei Regatta-Läufe:

j-class-5lauf_0310

Totalergebnis nach Zeit:

j-class-total_0310

Ergebnis nach Punkten:

j-class-punkte_0310

Der sechste Lauf startet und endet am Samstag den 10.10.2009 von der Startlinie des Nantucket Yacht Club (Sim: Blake Sea Atlantic):

J-Classic-sechster-Lauf

Wenn Ihr auf das Bild klickt bekommt Ihr eine SLURL zum Nantucket Yacht Club. Die Rennen starten von der Nachbarsim Blake Sea Atlantic. Wer sich die Rennen ansehen möchte (Starttermine: 15.00, 21.00, 03.00 Uhr), möge sich bitte an die Anweisungen der Rennleitungen halten, und die angebotenen Besucherplattformen aufsuchen. Wir bitten Euch die Rennen nicht fliegend zu begleiten, da dies sehr starken Lag verursacht.

Unser erster langersehnter Tauchausflug

Die Schiffsratten sind jetzt nicht mehr nur auf, sondern auch noch unter dem Wasser zu finden!

Um auch mal die faszinierende Unterwasserwelt von SL zu erkunden, starteten wir am Freitag, 02.10.09 um 20:00 Uhr unseren ersten Tauchgang auf Durian.
Nachdem alle Teilnehmer eingetroffen waren und ihre Tauchausrüstungen angelegt hatten, setzten wir von dort aus mit Schlauchbooten zu unserem eigentlichen Ziel über… dem Leuchtturm auf Citron!

snapshot-tauchen_001-k

Dort angekommen verloren wir nicht viel Zeit und stürzten uns in die Fluten, um die spannende Unterwasserwelt zu erleben!
Nach einigen ‘Ahhhs’ und ‘Ohhhs’ starteten wir unser Abenteuer Richtung Süden.

snapshot-tauchen_006-k

snapshot-tauchen_016-k

Es gab unheimlich viel, wunderbares und unheimliches zu sehen und zu erkunden!

snapshot-tauchen_011-k

Es wurde tatsächlich eine Muschel gefunden, in der zwei (2!) Perlen lagen!
Diese Laune der Natur brachte einem unserer Teilnehmer einen saftigen ‘Schatz’ ein.
Die Perle hatte einen Gegenwert von sage und schreibe 5000L$.
(Danke an alle Spender, die diesen dicken Brocken überhaupt ermöglicht haben!)

snapshot-tauchen_025-k

Herzlichen Glückwunsch hier nochmal, an die glückliche Finderin ‘Silber Sands’!
Mit einem Teil des Geldes, hatte Sie gleich die ganze hungrige Meute in ‘Tomuli’s Restaurant’ zum Essen eingeladen.

snapshot-tauchen_045-k

Nach leckerem Essen und netten Gesprächen, liesen wir den Abend bei einem Drink auf Martinique ausklingen!

snapshot-tauchen_068-k

Mehr Bilder gibts bei Flickr zu sehen.
Die flickr-Alben von:


Mal sehen was der nächste Ausflug an Überraschungen mit sich bringt!
Irgendwie riechts hier nach… na, ich weiß nicht… also irgendwie…
Hehe… mehr wird auch noch nicht verraten!
(Ach ja, wer sich auch diesmal mit einer Spende beteiligen möchte, kann diese gerne auf der Terasse in den bereitgestellten Spendenanker werfen!
Recht vielen Dank schon mal!)

SRYC-Banner_slurl