Was für eine Race Night !

Naja daß das kein kleiner gemütlicher Abend-Event sein würde, wenn Nuggy das „Racenight“ nennt, sollte allen Beteiligten schon klar gewesen sein. Wenn nicht, ist es ihnen Samstag Nacht klar gemacht worden :)

Die Rennen dauerten nach meiner Erinnerung FÜNF Stunden, also von 21.00h bis 02.00h morgens, und dann kam noch die Pokalübergabe.

racenight1

Gesegelt wurde unser Dreieckskurs SRYC K01 von Spoon Drift aus über drei Runden. Jeder Segler musste 5 Rennen absolvieren, wobei diese Rennen in jeweils zwei Gruppen à 6 Teilnehmern ausgetragen wurde.

racenight2

Jane Fossett, die die Rennen auch verfolgt hat und wohl eine ganze Reihe Fotos geschossen hatte, meinte nachher, dass es wohl die längste Segelregatta in der Geschichte des SL-Segelsports gewesen sei!

Nun dann war wohl schon diese Tatsache alleine ein Rekord. WOOOT Nuggy!!!

Zu den Rennen:

Der Anfang war etwas hakelig, weil alle 12 Boote mit besonderen ID’s versehen werden mussten, aber dann ging es los, und wie!

racenight3

Die dominierenden Boote bis zur Halbzeit nach 5 Durchgängen waren das pinkfarbene Boot von YVI Drechsler, das wabenartig gelb/braun gestaltete Boot von Alexander Schnyder und die schwarz-rote „Mr. Toad“-Yacht von Fearless Freenote.

Die drei Boote traten dann auch eizeln zu je einer Hotlap an, Startzeit egal, in die Wertung kamen nur die Nettozeiten. Fearless legte 2.34 vor , Alexander danach mit einer sehr schnellen Runde … und dann nahm YVI Anlauf (sie segelte übrigens mit Motorradhelm) und gewann in der sensationellen Zeit von 2.10 WOOOT YVI!!!

racenight4

In der zweiten Hälfte lieferten sich dann YVI und Alexander ein Kopf-an-Kopf Rennen, das YVI dann für sich entschied.

racenight5

Eigentlich gab es 3 dritte Plätze. Da aber Fearless von den dreien die jeweils besten Platzierungen bei den Rennen hatte , an denen er teilgenommen

hatte, entschloss sich die Wettkampfleitung, den Bronze-Pokal an Fearless Freenote zu vergeben. WOOOT Alexander und Fearless !!!

Und natürlich nochmal ganz herzlichen Glückwunsch an YVI, die alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab, Respekt!

racenight6

racenight7

Endresultat:

1. YVI Drechsler 25 Pkt.
2. Alexander Schnyder 24 Pkt.
3. Fearless Freenote 12 Pkt.
4. Gisela Daniels 12 Pkt.
4. Aleister Biondetti 12 Pkt.
6. CS Price 11 Pkt.
7. Belladonna Foxtrot 10 Pkt.
7. Jimboo Shellbyville 10 Pkt.
9. LeDeWell Hawker 9 Pkt.
10. Stern Merlin 7 Pkt.
11. Could Keng 6 Pkt.
12. Olisath Delicioso 0 Pkt.

Ein ultradickes Lob gebührt Tig Spijkers und der SL Coast Guard, die über die ganze Zeitspanne von 5 Stunden mit bis zu acht Booten und 2 Heli’s die Gewässer um Spoon Drift abgesichert hatten und die Lage jederzeit unter absoluter Kontrolle hatte… Das war SUUUPER!!!

Und ein wunderschönes Bild, als die Coast Guard Boote nach dem letzten Rennen an der Startlinie in Reih und Glied auffuhr und salutierte … WOW!

3 Gedanken zu „Was für eine Race Night !

  1. Durch Zufall habe ich diesen Bericht über unseren Cup gefunden:

    http://islanders.slmame.com/e676759.html

    Ok – übersetzen kann ich ihn leider nicht :)

    Bei der Gelegenheit einen schönen Gruß an den mir bisher nicht bekannten HZYC! Werde ich mir mal anschauen das Revier.
    Auf der Webseite ist ein direkter TP bzw. Link zum Segelrevier des Clubs.

  2. Apropos Dankeschöns…

    Vielen Dank an Nuggy Negulesco, der das Event in tagelanger Arbeit mit seinem Team vorbereitet, als Hauptorganisator geleitet, und die Rennergebnisse immer zeitnah publiziert hat.

    Und hier noch ein Fehler im Bericht: Es waren natürlich 10 Rennen zuzüglich der 3 Hotlap-Runden. Nach 5 Rennen war erst Halbzeit ;)

  3. Ein grosses Dankeschön auch an:

    Lillith Winx für die Pokale und Hilfe beim Durchführen der Rennen :)

    Yvi ;)

    Diver Price und Jeremia Spotter für ihre RD-Tätigkeit :)

    Karsten Runningbear für die 136 Fotos :)

    Kruemel Watanabe für die schönen Wimpel :)

    Stern Merlin für das grandiose Feuerwerk nach der Pokalübergabe :)

    und natürlich:

    alle Zuschauer! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.