SRYC CUP – Flying Fizz – Ergebnisse des Finales vom 10.Juni.2013

banner2

000

Nach vier Qualifikationsrennen durften die fuenf besten in zwei Rennen gegeneinander antreten.

Qualifiziert waren:

Ralf80 Titanium 

Silber Sands

yumiko Sideways

Maiko Taurog

michiya Yoshika

Für unsere Japanischen Freunde war 20:15 MET eine wirklich ueble Zeit (3:15 nachts in Japan). Umso mehr haben wir uns gefreut, dass Maiko mitgesegelt war. Yumiko kam spaeter nach der Regatta noch dazu. Und Michiya segelt in unseren Gedanken sowieso immer mit…

Wir hatten also zwei Rennen diesmal im Finale (vielleicht koennen wir das ja beibehalten; es macht so ein Finale doch irgendwie interessanter ;)).

Jimboo war unser RD, da Ralfo immer noch in der Sonne Spaniens liegt (es sei ihm mehr als gegoennt:)).

Dusty hat fleissig Fotos gemacht. An dieser Stelle: lieben Dank an Euch beide!!!

Einen „judge“ hatten wir nicht, obwohl es mehr als eine Situation gab, in der man eventuell einen gebraucht haette; ihr seht eine dieser brenzligen Situationen auf einem der Fotos (Starboard rights von Maiko, und ich komme auf Port Tack.. ts ts ts ;)).

Die Windeinstellungen waren ziemlich gemein, aber Wunder, Wunder: es ist niemand Schwimmen gegangen!

Es waren sehr enge Rennen, und mir hat es viel Spass gemacht. Danke an Ralf und Maiko fuer einen klasse Abend.

Der Sieger wurde unser Ralfi mit Maiko auf dem zweiten Platz. Ich wurde letzte, aber immerhin noch dritte ;-)

WOOOT an alle, die teilgenommen hatten, aber ganz besonders an Ralf fuer seinen ersten Gold-Pokal in der Flying Fizz!!!

LG*Silber

 

hier das Endergebnis:

all

und hier die Ergebnisse der einzelnen Rennen:

einzel

(hier das besagte Foto von meinem Foul… umm):

01

und weitere Fotos von Dusty:

02

04

05

06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.