En Garde Tutorial

Neues vom Yacht Club

Ahoi Ihr Ratten,

ich möchte Euch heute ein kleines Tutorial zu En Garde präsentieren. da wir in kürze ein Schiffsratten En Garde Turnier veranstalten.

En Garde? Was ist das? – Eine neue Bootsklasse? Nein nicht ganz sondern ein taktisches Fecht-Spiel bei dem es 5×5 Karten gibt (von 1 bis 5). Das Sport- bzw. Spielgerät befindet sich in unserem Schiffsratten Sport & Games Center in Jessgate im ersten Stockwerk.

En Garde im Sport & Games Center

Vorbereitungen:

Bevor Ihr Euch ans fechten macht solltet Ihr auf jedem Fall unserem Team joinen das sich im Moment (Stand 11.04.2013) auf dem 9. Platz der Team-Weltrangliste befindet.

engarde_teamsignup

Durch einen klick auf das Team Signup Schild werdet Ihr auch offiziell als En Garde Spieler gelistet und erscheint nach ein paar Tagen mit eurem Namen sowohl auf dem Scoreboard des Spiels als auch in der Spieler-Weltrangliste. So nun müsst Ihr noch auf das Scoreboard klicken um den En Garde HUD und das En Gard Epee (das ist die Waffe) anklicken, so das Ihr beide Gegenstände in Euren Objectordner im Inventory wiederfindet. Nun bitte beide Gegenstände (HUD & Epee) anziehen (wear).

foto1

Als nächstes klickt Ihr nun mit der rechten Maustaste auf eines der beiden Felder auf denen mit grüner Hoverschrift „Player 1 (bzw. Player 2) klick here to Play“ steht und wählt aus dem Tortenmenü „En Garde“ aus. Wenn beide Spieler Platzgenommen haben, kann es losgehen :-)

 Spielzüge:

Auf Eurem HUD findet Ihr fünf Karten mit Werten von 1 bis zu 5 insgesamt gibt es im Spiel wie schon erwähnt 25 Karten.

foto2

Sobald Ihr einen Ton hört und die grüne Lampe auf Eurem HUD blinkt seid Ihr am Zug. Das Spielfeld ist 23 Felder lang und um Euch zu bewegen klickt Ihr auf eine Karte in Eurem HUD und klickt anschließend auf Advance.

foto3

Natürlich könnt Ihr Euch im Spielverlauf auch Rückwärts bewegen das macht Ihr indem Ihr eine Karte aus dem HUD anklickt und anschließend auf Retreat klickt. Die Distanz zu Eurem Gegner und die Anzahl der verbleibenden Züge  wird Euch auf dem HUD angezeigt. Die Distanz zum Gegner wird ebenfalls durch eine Orange Marke auf dem Spielfeld angegeben und die Züge auf dem Scorboard.

foto4

Nach jedem Zug erhaltet Ihr eine neue Karte in Eurem HUD, diese wird Euch gelb umrandet angezeigt.

Attackiern:

Sobald Ihr nur noch 5 Felder von Eurem Gegner entfernt seid sind Attacken möglich. Das beutet bei einer Entfernung von 5 bis 1 Feld zum Gegner wird beim anklicken der passenden Karte auf Eurem HUD  „Attack“ angezeigt.

foto5

Power-Attacken:

Power-Attacken sind nichts anderes als wenn Ihr am Zug seid und nehmen wir an 3 Felder von Eurem Gegner entfernt steht und in Eurem HUD 2 bzw. 3 Karten mit der Zahl 3 vorhanden sind, könnt Ihr beide bzw. alle drei anklicken und somit eine Power-Attacke ausführen. Attacken bzw. Power-Attacken von 2 gleichen Karten können allerdings von Deinem Gegner abgewehrt werden, sofern dieser ebenfalls eine bzw. zwei der selben Karten in seinem HUD zur Verfügung hat. Die Abwehr erfolgt dabei automatisiert. Da Ihr wisst gibt es ja insgesamt nur 5 Karten von jedem Typ (also jeweils nur 5 mal die 1 usw.) , deshalb kann Eurer Gegner keine Power-Attacke mit drei Karten vom gleichen Typ abwehren.

foto6

foto8

Sonstiges:

Ich hatte Euch ja erzählt das man ab einer Distanz von 5 Feldern angreifen kann, das stimmt nur bedingt. Es gibt die Möglichkeit ab 10 Feldern zwei Karten zu kombinieren. Also nehmen wir an Ihr steht 7 Felder von Eurem Gegner entfernt und habt eine 3 und eine 4 in Eurem HUD so könnt Ihr die beiden Karten anklicken und „Lunge“ in Eurem HUD auswählen. Das bedeutet eine Karte wird zum ziehen und eine zum Angriff ausgewählt. Bedenkt jedoch das bei diesem Angriff der Gegner zum einen parieren kann und zum anderen die Möglichkeit hat „Retreat“ zu wählen (also den Rückzug antreten kann).

foto7

Nicht immer wird ein Punkt erzielt in dem man vor Ablauf der Runden den Gegner erfolgreich Attackiert. Dabei gibt es zwei weitere Möglichkeiten einen Punkt zu erzielen. Sollten sich beide Kontrahenten nach dem letzten Zug in Attackierdistanz befinden, so wird der Spieler gewinnen der die meisten Karten der Distanz hat. Also nehmen wir an die Gegner stehen 4 Felder voneinander entfernt und Du hast eine 4 in Deinem HUD, aber Dein Gegner keine, dann gewinnst Du diesen Punkt. Sollten beide Gegner nicht angreifen können oder nach dem letzten Zug nicht in Angriffsposition stehen dann entscheidet sich der Punkt danach wo die Spieler auf dem Spielfeld stehen. Das bedeutet der Spieler der sich in seiner Hälfte befindet hat den Punkt verloren. Bzw. wenn beide in Ihren Hälften stehen kommt es darauf an wer weiter von der Mitte  entfernt steht, der Spieler hat dann den Punkt verloren. Natürlich gibt es auch in wenigen Ausnahmefällen ein Unentschieden und in diesem Fall bekommen beide Spieler einen Punkt.

Eigentlich wollte ich einen Tutorial Film zum Game machen, aber da es bereits einen sehr guten Lehrfilm gibt dachte ich mir muss man das Rad ja nicht unbedingt Neu erfinden :-)

Der Film ist zwar in Englisch, aber auch wenn man nur ein wenig englisch versteht, sollte man doch einiges mitbekommen und lernen. Außerdem wird es zwei Einführungstermine geben (Mittwoch 17.04.2013 – 20.00 Uhr & Sonntag 21.04.2013 – 20.00 Uhr) wo ich Euch gerne bei den ersten Spielzügen unterstütze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.