Nach dem Rennen ist vor dem Rennen! ;)

ACA TROPHY 2010

Parallel zum RL-America’s Cup wird es in SL einen eigenen geben, welches Naeve Rossini betreut.

Die Teilnahme ist offen für alle; jeder erhält eine ID und einen eigenen Namen für das Boot. Die Crew kann bis auf 3 aufgestockt werden (man kann aber auch alleine segeln).

Erlaubt ist die Version 2.52 der ACA;  Texturen der Segel und des HULLs sind frei wählbar.

Jeder Teilnehmer sollte in die „33rd ACA Trophy“-Gruppe eintreten, darüber werden alle Infos etc. vor und während des Rennens laufen (IM an Naeve Rossini oder Quirky Torok).

Das Rennen geht über 2 Tage (bzw. 1 Woche;) : Samstag, d. 30.Januar.2010 und Samstag, d. 06 Februar.2010.

30 .Januar:

es wird 4 Zeiten geben, an denen die Rennen abgehalten werden. Diese Zeiten stehen noch nicht fest, daher bitte rechtzeitig Bescheid sagen, wann es einem passt, so dass es irgendwie eingeordnet werden kann.

06. Januar:

finales Rennen (3 Rennen, 90-135 Minuten) (4 Rennen, 120-180 Minuten).

Kurse:

Es gibt 2 Kurse:

Course A – Pacific Start, Flotsam CW, Crows Nest CW, Flotsam CW, Pacific Finish

Course B – Pacific Start, Hawser CW, Swam CW, Pacific Finish

Diese beiden Kurse werden sich abwechseln am 30.Januar;

am 06.02 wird dann erst Kurs A und dann B gesegelt (falls nötig: Kurs A für das 3. Final-Rennen).

Genaue Karten werden den Teilnehmern bald zugeschickt.

Regeln:

Allgemeine Regeln (http://www.slsailing.org/forum/viewtopic.php?t=2226).

Oder einfach mal pauken gehen auf Tiga, 1. Stock;)

Preise:

Ein Preis wird von den „ACA  RACERN“ bereitgestellt, geplant ist ein Replik von dem „America Cup Pokal“ (wenn das nix ist!;))

Eine besondere Bitte gilt jedem, der als RD helfen kann!!!

IM diesbezüglich bitte an Naeve Rossini

Liebe Grüße von Silber

–>  alle Details auf Englisch: http://acaracer.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.